Die Mürwiker Stiftung

Inklusion

Inklusion heißt, dass Menschen mit Behinderung nicht warten, bis sie integriert werden, sondern sich selbst in dieser Gesellschaft eine Rolle suchen und diese Gesellschaft das akzeptiert.

In Flensburg-Fruerlund betreiben Menschen mit Behinderung einen öffentlichen Bücherschrank.

Die Stiftung hat diesen Schrank finanziert.

Inklusion ist seit 2006/2007 Thema Schleswig-Holsteinischer Landes-Politik. Im März 2009 ist die Forderung nach Inklusion mit der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen weltweit auch gesetzlich verankert worden.

Deutschland hat sich als eines der ersten Länder verpflichtet, diese UN-Konvention umzusetzen und seine Gesetze an sie anzupassen.